Artikel-Schlagworte: „LKW“

Vorsicht beim Spurwechsel

Wer kennt das als PKW-Fahrer nicht.  Da fahren die Trucks Ihrem Vordermann fast auf die hintere Ladefläche und scheren dann, ohne den rückwärtigen Verkehr zu beachten, plötzlich aus, um zu überholen.

Lt. einem Urteil des Oberlandesgerichts München vom 8. April d. J. haftet der LKW-Fahrer voll, wenn dabei ein PKW-Fahrer auffährt.

In dem verhandelten Fall hatte der PKW-Fahrer sogar 1,2 Sek. zu spät reagiert und war deshalb aufgefahren. Doch begründeten die Richter, die Schuldlosigkeit des PKW-Fahrers damit, dass, wenn er durch Blicke in den Rückspiegel und über die linke Schulter sich regelkonform verhalten hätte, der PKW-Fahrer ebenfalls vom Blick nach vorn für mindestens eine Sekunde abgelenkt gewesen wäre.

Incoming search terms:

  • nach spurwechsel sehr spät reagiert
  • sprit sparen durch spurwechsel
  • spurwechsel fahren
Share

Bund muss Maut für nicht genutzte Strecke erstatten

Mautrückerstattung bei nicht voll ausgereizten Strecken

Lt. eines Entscheids des Bundesverwaltungsgerichts haben LKW-Fahrer und das Transportgewerbe ein Anrecht auf Mauterstattung, wenn sie die gebuchte  Route nicht voll genutzt haben. Allerdings hat das Bundesamt für Güterverkehr das Recht eine Bearbeitungs-/Verwaltungsgebühr zu erheben.
Da stellt sich die Frage: wie hoch ist die Gebühr und lohnt sich der Aufwand oder wird das Ganze durch die Gebühr noch verteuert.
Im vorliegenden Fall wollte eine Betroffene eine Kurzstecke für 1,66 € online buchen. Sie gab aber versehendlich eine falsche AB-Ausfahrt an und erhielt eine Rechnung von 77,00 € für die Strecke Köln-Porz – Nieder Seifersdorf/Görlitz. Das Bundesamt verweigerte die Rückerstattung der Fehlbuchung, da eine Stornierung an den Terminals entlang der Strecke getätigt werden kann. Das BVG beurteilte dies als unzumutbar, da die Stecke gar nicht genutzt wurde.

Incoming search terms:

  • komplette mauterstattung
Share

Der Automobillogistik gehen die Fahrer aus

Qualifizierte Fahrer sind gefragt – AML fordert entsprechende Löhne

Der Fahrermangel belastet zunehmend die Transportbranche. Die Mitglieder des Vereins Automobillogistik im DSLV (AML) haben auf ihrer Jahrestagung von enormen Problemen bei der Suche nach Fahrpersonal berichtet. Den Angaben des Vereins zufolge ist es für seine Mitglieder äußerst schwierig, neue und speziell für die Automobillogistik qualifizierte Fahrer zu finden. Konrad Lehner, Vorsitzender des AML, sagte, vor diesem Hintergrund sei es ein ernstes Problem, die Forderung der Industrie nach einer Ausweitung der Kapazitäten zu erfüllen. Mehr…

Incoming search terms:

  • automobillogistik konrad lehner
  • automobillogistik umwelt
  • klaus peter automobillogistik
  • lkw fahrer automobillogistik
  • LKW Fahrerproblem
Share

Bundesstraßenmaut passiert den Bundesrat

LKW-Maut auf Bundesstraßen ist beschlossen

Die vom Bundestag beschlossene Ausweitung der LKW-Maut auf 4 spurige Bundesstraßen hat den Bundesrat passiert. Die erwarteten Mehreinnahmen sollen explicit in den Straßenbau gehen. Start steht noch nicht fest.
Betroffen sind ca. 1000 km, 4 spurige Anschlussstraßen  an Autobahnen mit mehr als 4 km Länge, die allerdings erst noch festgelegt werden müssen. Das soll aber bis Juli d. J. abgeschlossen sein.
Der Weg für die Ausweitung der LKW-Maut auf vierspurige Bundesstraßen ist frei. Der Bundesrat billigte am Freitag die zuvor vom Bundestag beschlossene Änderung. Die Bundesregierung will die erhofften Mehreinnahmen ausschließlich für Straßeninvestitionen verwenden. Bundesstraßen hätten vielfach ein Ausbauniveau erreicht, das dem von Autobahnen nahekomme, begründet die Regierung die Ausweitung. Der Starttermin bleibt jedoch weiter unklar.
Winfried Hermann, Verkehrsminister von Baden-Württemberg, begrüßt den Gesetzentwurf. Er ist für ihn aber noch nicht ausreichend und .nur ein erster Schritt in die richtige Richtuing. Seiner Meinung nach drohe eine Verkehrsverlagerung auf mautfreie Straßen. Ferner müssten auch Kleintransporter mit einbezogen werden.

Incoming search terms:

  • bundesstrassenmaut
  • maut auf bundesstraßen bundesrat
  • maut auf 4 spurigen bundesstrassen
  • Autobahnmaut auf Bundesstraßen bundesrat
  • beginn der bundesstraßen maut
  • Beschluss Bundesrat Maut für 4-spurige Bundesstraßen
  • bundesstraßen maut
  • bundesstraßenmaut 4 spurig
  • bundesstraßenmaut baden württemberg
  • bundesstraßenmaut baden-württemberg
Share

„Toter Winkel“-Aufkleber gegen Unfälle

Das Problem des toten Winkels  bei Kfz, insbesondere bei LKW, besteht, trotz modernster Spiegelsysteme oder anderer technischer Lösungen, weiterhin. Das veranlasste die SVG Consult und die Kinder-Unfallhilfe gemeinsam einen Aufkleber ins Leben zu rufen, der unten rechts am Heck des LKW angebracht werden soll, um so herannahende Radfahrer für dieses Problem zu sensibilisieren.

Kinder-Unfallhilfe e.V.

SVG-Consult

Incoming search terms:

  • SVG Consult
  • kinderunfallhilfe
  • svg-consult de
  • Kinder Unfallhilfe
  • aufkleber toter winkel
  • Kinder-Unfallhilfe e v
  • SVG Unfälle
  • svg consult toter winkel
  • svg consult de
  • Kinder-Unfallhilfe
Share
Archive
Wir auf G+
 

GPS – Gas Reducer


HTKC
RSS ASP