Artikel-Schlagworte: „Diesel“

Sprit sparen, das ewige Thema

Mach mit spar Sprit

 

Der Umwelt zuliebe – Deiner Kasse zur Freude

 

Zwischenzeitlich dürfte jeder Autofahrer, bei Internetrecherchen zum Thema Sprit sparen, zu der Erkenntnis gekommen sein, dass in Europa das effektivste Sprit-Sparmodul vorne links sitzt, mit Ausnahme von Great Briten, dort sitzt es rechts.

Neben so üblichen Tipps wie:

  • Die Verwendung von Leichtlaufölen
  • Direktstart und zügiges Beschleunigen nach Parken oder Warten
  • Die Gänge nicht hochziehen, sondern schnelles Schalten in den höheren Gang
  • Beachtung des Drehzahlmessers, optimale U/pm je nach Fahrzeug zwischen 2000 und 3000 U/pm
  • Auf Langstrecken nicht jagen, sondern im Bereich 100-130 km/h fahren
  • Verzicht oder verminderter Einsatz von Klimaanlage und Heckscheibenheizung
  • Vermeidung von Kurzstrecken, hierfür besser das Fahrrad, E-Bike oder einen E-Roller nutzen oder mal die eigenen Füße, das fördert auch noch die Gesundheit
  • gleichmäßige und vorausschauende Fahrweise zur Vermeidung ständiger Brems- und wieder Beschleunigungsvorgänge
  • Verzicht auf überflüssige Lasten, z. B. Dachgepäckträger, Fahrräder, Schwiegermütter  😆
  • Reifendruck: hier werden leichtlaufreifen empfohlen.

siehe auch:  http://www.autoplenum.de/Themenwelt/Ratgeber/Spritsparen

Beim Thema Leichtlaufreifen scheiden sich, für mich gesehen, die Geister. Auf der einen Seite bringen sie ca. 5%-8% Kraftstoffeinsparung und verminderte Rollgeräusche, auf der anderen Seite können sich selbst die Testsieger, meines Erachtens, nicht mit der Bremsqualität von Standardreifen, bei Nässe, messen. Ob unter diesem Aspekt eine Spriteinsparung von 5%-8% erstrebenswert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

siehe auch: http://www.autobild.de/artikel/oekoreifen-test-1230227.html

http://www.auto-news.de/ratgeber/tipps_tests/anzeige_Spritspar-Reifen-im-Test-Geringer-Verbrauch-zu-Lasten-der-Sicherheit_id_21335

Share

GPS – M.U.T. sucht Testfahrer

Testfahrer für Raum Springe/Hildesheim

 

Für unser neues Spritsparmodul GPS – Gas Reducer suchen wir in den Regionen Hannover Süd (Springe und Umgebung) und Landkreis Hildesheim Testfahrer.

Testen Sie  kostenlos unseren neuen GPS – Gas Reducer (maximal 3 Monate) und sichern Sie sich die Chance ihn danach zum halben Preis zu erwerben und so zukünftig  Ihren Kraftstoffverbrauch um mind. 10% zu reduzieren.

Der Umwelt zuliebe – Ihrer Kasse zur Freude

Mach mit – spar Sprit

Bei Interesse melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular mit Betreff:  Reducer Test hier…

Bitte geben Sie in Ihrer Benachrichtigung Ihre Telefonnummer und gewünschten Rückruftermin an, zwecks Besprechung der Modalitäten.

Incoming search terms:

  • gps-sprit-sparen de gps-m-u-t-sucht-testfahrer
Share

Bund muss Maut für nicht genutzte Strecke erstatten

Mautrückerstattung bei nicht voll ausgereizten Strecken

Lt. eines Entscheids des Bundesverwaltungsgerichts haben LKW-Fahrer und das Transportgewerbe ein Anrecht auf Mauterstattung, wenn sie die gebuchte  Route nicht voll genutzt haben. Allerdings hat das Bundesamt für Güterverkehr das Recht eine Bearbeitungs-/Verwaltungsgebühr zu erheben.
Da stellt sich die Frage: wie hoch ist die Gebühr und lohnt sich der Aufwand oder wird das Ganze durch die Gebühr noch verteuert.
Im vorliegenden Fall wollte eine Betroffene eine Kurzstecke für 1,66 € online buchen. Sie gab aber versehendlich eine falsche AB-Ausfahrt an und erhielt eine Rechnung von 77,00 € für die Strecke Köln-Porz – Nieder Seifersdorf/Görlitz. Das Bundesamt verweigerte die Rückerstattung der Fehlbuchung, da eine Stornierung an den Terminals entlang der Strecke getätigt werden kann. Das BVG beurteilte dies als unzumutbar, da die Stecke gar nicht genutzt wurde.

Incoming search terms:

  • komplette mauterstattung
Share

Der Viertakt-Motor von Otto 1/2

Incoming search terms:

  • viertaktmotor umwelt
  • kraft sparen beim viertaktmotor
  • viertaktmotor otto
  • viertaktmotor umweltprobleme
Share

Diesel auf Jahreshoch

Im November erreichte der Dieselpreis ein neues Monats-Jahreshoch. Danach kostete er, lt. ADAC-Auswertung,  im Vormonat durchschnittlich 1,241 € pro Liter. Der höchste Monatsdurchschnittspreis in diesem Jahr. Am 01.11.2010 stand er noch auf 1,186 €. Am 26. November erreichte er sogar 1,286 €.

Wann überschreiten wir die 1,30 €-Marke?

Da hilft nur Fuelsaver und GPS-MotorPower, d. h. Spritsparen mit Garantie !!!

Incoming search terms:

  • diesel uhr 1241
  • dieselpreis europa Dezember 2010
  • dieselpreise durchschnitt europa 2010
Share
Archive
Wir auf G+
 

GPS – Gas Reducer


HTKC
  • 300 x Saftproduktion aus eigenem Obst
    Wo ist eine Mosterei in der Nähe, die mein Obst annimmt und daraus Saft herstellt? Wir haben stationäre und mobile Mostereien aufgelistet, die innerhalb der Bundesländer nach PLZ sortiert sind. Die über 300 Mostereien stellen Saft aus Ihrem eigenen Obst her. mehr ...
RSS ASP
  • Autoindustrie: Gabriel und Zetsche gegen Diesel-Aus
    Ist der Diesel zukunftsfähig? Zumindest als "Brückentechnologie" und in seinen modernen Varianten erhält der umstrittene Antrieb weiter Unterstützung. Klimaforscher sehen aber noch andere wunde Punkte.