Artikel-Schlagworte: „CO2-Ausstoß“

Bund muss Maut für nicht genutzte Strecke erstatten

Mautrückerstattung bei nicht voll ausgereizten Strecken

Lt. eines Entscheids des Bundesverwaltungsgerichts haben LKW-Fahrer und das Transportgewerbe ein Anrecht auf Mauterstattung, wenn sie die gebuchte  Route nicht voll genutzt haben. Allerdings hat das Bundesamt für Güterverkehr das Recht eine Bearbeitungs-/Verwaltungsgebühr zu erheben.
Da stellt sich die Frage: wie hoch ist die Gebühr und lohnt sich der Aufwand oder wird das Ganze durch die Gebühr noch verteuert.
Im vorliegenden Fall wollte eine Betroffene eine Kurzstecke für 1,66 € online buchen. Sie gab aber versehendlich eine falsche AB-Ausfahrt an und erhielt eine Rechnung von 77,00 € für die Strecke Köln-Porz – Nieder Seifersdorf/Görlitz. Das Bundesamt verweigerte die Rückerstattung der Fehlbuchung, da eine Stornierung an den Terminals entlang der Strecke getätigt werden kann. Das BVG beurteilte dies als unzumutbar, da die Stecke gar nicht genutzt wurde.

Incoming search terms:

  • komplette mauterstattung
Share

Grün-Rot wollen Volksentscheid ermöglichen

Grün/Rot will auch bei der Opposition dafür werben, dass zukünftig nur noch 20% statt 33%  Stimmen der Wahlberechtigten für die  Durchführung eines Volkentscheids erforderlich sind. Während die FDP ihre Unterstützung signalisierte, lehnte die CDU bereits kategorisch ab.
Sollte MP Kretschmann das gelingen, erschiene Stuttgart 21 in einem ganz neuen Licht. »Mehr

Incoming search terms:

  • abschleppen gps
Share

ACE macht sich für Pluspunkte stark

Zivilisiertes Fahren soll belohnt werden

Für die, vom BVM Ramsauer angekündigte Reform der Flensburger Kartei schlägt der Autoclub Europa (siehe Anzeige links) ein Bonuspunktesystem für z. B. langes, unfallfreies Fahren oder ähnliches Positivverhalten im Verkehr, im Zentralregister Flensburg vor.
Konkrete Äußerungen lehnte das Ministerium auf Anfrage ab, aber man sei mit allen Verbänden im Gespräch und würde die dahingehenden Vorschläge entsprechenden Prüfungen unterziehen.

Incoming search terms:

  • Reform Zentralregister flensburg
Share

ADAC prognostiziert Staus zum Wochenende

Am ersten Juliwochenende rollt die zweite Reisewelle. Da beginnen für die Bundesländer:
Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und  Schleswig-Holstein die Sommerferien.
Es wird aber auch mit der zweiten Reisewelle aus:
Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland gerechnet.
Aber auch Belgien, Frankreich, Tschechien, die Schweiz und Teile der Niederlande und Österreich verabschieden sich für einige Wochen in den Urlaub.
Die Hauptlast werden die Strecken in den Süden tragen müssen, also nach Spanien, Italien, Slowenien, Kroatien. Die entsprechenden Staus sind folglich vorprogrammiert.

Incoming search terms:

  • reisewelle frankreich 2011
  • reisewelle frankreich
  • stau slowenien
  • stau nach spanien
  • reisewellen frankreich 2011
  • wann haupt reisewelle
  • adac stau slowenien
  • adac urlaubsprgnose
  • redox-it therm in österreich
  • reise prognose wochenende
Share

Der Automobillogistik gehen die Fahrer aus

Qualifizierte Fahrer sind gefragt – AML fordert entsprechende Löhne

Der Fahrermangel belastet zunehmend die Transportbranche. Die Mitglieder des Vereins Automobillogistik im DSLV (AML) haben auf ihrer Jahrestagung von enormen Problemen bei der Suche nach Fahrpersonal berichtet. Den Angaben des Vereins zufolge ist es für seine Mitglieder äußerst schwierig, neue und speziell für die Automobillogistik qualifizierte Fahrer zu finden. Konrad Lehner, Vorsitzender des AML, sagte, vor diesem Hintergrund sei es ein ernstes Problem, die Forderung der Industrie nach einer Ausweitung der Kapazitäten zu erfüllen. Mehr…

Incoming search terms:

  • automobillogistik konrad lehner
  • automobillogistik umwelt
  • klaus peter automobillogistik
  • lkw fahrer automobillogistik
  • LKW Fahrerproblem
Share
Archive
Wir auf G+
 

GPS – Gas Reducer


HTKC
RSS ASP