Die ersten Testergebnisse liegen vor

 

 

Am 12.09.2013 führten wir den ersten Test unseres neuen Sprit-Sparmoduls Gas Reducer® durch.

Testobjekt war ein Seat Ibizza  6 K Benziner, Bj. 4/1996, 1391 ccm. Wir tankten den Wagen an der örtlichen Tankstelle voll und fuhren zur AB-Tankstell Wülferode Ost. Dort füllten wir den bis hierher verbrauchten Sprit wieder auf.  Mit vollem Tank starteten wir nun die Testfahrt über die Autobahn mit einer kontanten Geschwindigkeit von 100 km/h.

Angedacht war die Strecke Tankstelle Wülferode Ost – Tankstelle Brunautal ca 100 Km.

Allerding ließen uns Baustellen und daraus herrührende Staus die Testtreck verkürzen, um optimale Testbedingungen beizubehalten.

Da die Tankstelle Allertal auch gesperrt war, verkürzten wir die Strecke bis zur AB-Abfahrt Schwarmstedt. Am Truckstop in unmittelbarer Nähe, tankten wir erneut voll und ermittelten den Spritverbrauch bis hierher. Gefahren waren wir  43,7 Km.

Hier erfolgte dann auch die Installation des Gas Recucers® an der Benzinzufuhrleitung.

Die Rückfahrt ging wieder über die AB zur Tankstelle Wülferode West, eine Strecke von 41,5 Km. Dort tankten wir wieder voll und ermittelten den Verbrauch.

Folgende Ergebnisse wurden ermittel:

Hinfahrt, ohne Gas Reducer:             Verbrauch 6,75 l umgerechnet auf   100 Km

Rückfahrt, mit Gas Reducer:             Verbrauch 5,66 l umgerechnet auf   100 Km

Einsparung:     16,28%

Diesen Test werden wir nach 6 Tankfüllungen wiederholen, da sich die Einsparung bis dahin noch verbessern kann.

Der 2. Testkandidat

 

war ein Ford-Transit 2,5 D, der Firma LKW-Reparaturen-vor-Ort, Bj. 06/1999, 110 PS, 200.000 km gelaufen.

Das Testergebnis brachte der Firma, nach eigener Aussage, eine Kraftstoffeinsparung von 18,2 % und uns nicht nur einen Kunden. Die Firma tritt zukünftig auch als Vertriebspartner unseres Gas Reducers® auf.

Testkandidat 2

Share